IPPAZIO FRACASSO-BAACKE

Loebellstr. 13a

D-33602 Bielefeld

Tel: 0521 - 65541

Mobil: 0170 - 4824875

 

info@atelier-fracasso.de

www.atelier-fracasso.com

 

I t a l i a  e  G e r m a n i a

 

Ein so sensibler Maler wie Fracasso wird immer wieder von neuen Themen, Formen und Gestaltungsmöglichkeiten überrannt. Was er zunehmend ausschließt, ist jedoch Zufälligkeit. Eine Hilfe ist ihm dabei der Weg, längerfristige "Projekte" zu verfolgen. Dazu gehört das Thema der Ausstellungen der nächsten Jahre, "Italia - Germania" (oder umgekehrt!).

Fracasso ist es gelungen, in diesen Bildern sich als Europäer erkennen zu geben. Deutsche und italienische Motive und Themen "Der Löwe von Venedig", neben dem "Deutschen Adler", eröffnen ein Feld von Assoziationen.

Fracasso liebt Deutschland und die Deutschen, und er will Italien und die Italiener nicht verraten. Bloß stellt er deutsche und italienische Künstler in seinen Portraits nebeneinander, wählt deutsche und italienische Traditionen und Themen, probiert sich auch in plastischer Gestaltung und schafft damit Bild-Raum-Arrangements von faszinierender Konsequenz und Dichte.

Eins verlässt ihn auch hier nicht: das Spielerische, die leise angetönte Ironie. Fracasso ist ein ernster Mensch, aber er kann auch lächeln. Das Lächeln eines Italieners in seinen Bildern: was gibt es Schöneres als ein solcher Versuch, Brücken zwischen Nationen zu schlagen, mit den Mitteln der Kunst immer neue Annäherungen zu versuchen, und so an einer "Pipeline für Europa" mitzubauen?

Dieter Baacke
 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
www.atelier-fracasso.com